BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Solingen

Auf dieser Webseite werden zukünftig allerhand Neuigkeiten zu den Aktivitäten der Kreisgruppe veröffentlicht. Da alles Engagement aber bekanntlich nicht an kommunalen Grenzen endet, werden hier auch Termine und interessante Themen aus dem Landes- und Bundesverband veröffentlicht.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen Sie in Zukunft öfter bei uns begrüßen zu dürfen.

7. Oktober 2018

Solinger BUND Mitglieder bei der Demo im Hambacher Wald

 

Die Energiepolitik der Bundes- und Landesregierung bewegt sich kaum von der Stelle, der Klimawandel geht weiter und bedroht das Leben auf der Erde und auch in unserem Land. Die Großdemonstration am 6.10.18 in Buir sollte ein Zeichen setzen, dass die Bürgerinnen und Bürger mit dieser Politik nicht mehr einverstanden sind.


So fuhr auch aus Solingen eine Gruppe von BUND- Mitgliedern am Samstag  zusammen mit Hildener Mitgliedern nach Buir. Sie  trafen sich dort mit geschätzten 50.000 anderen Menschen zu einer  fröhlichen, Hoffnung gebenden Kundgebung , die die Rettung des Hambacher Waldes als symbolisches Ziel für eine bessere Klimapolitik forderte. RWE und andere Energiekonzerne dürfen nicht länger das Sagen haben, wenn es um unsere Zukunft geht!

 

 

24. Mai 2018

Neue DATENSCHUTZ- und COOKIE-RICHTLINIE

Die neue Datenschutz und Cookie-Richtlinie wurde mit dem heutigen Tag auch für die BUND Kreisgruppe Solingen inhaltlich eingepflegt. Alles wichtige dazu finden Mitglieder und Interessierte hier.

Einige Bereiche (z.B. Kontaktformular) entsprechen aktuell nicht mehr den ab dem 25.05.2018 geltenden Bestimmungen und wurde auf Empfehlung deaktiviert. Diese oder ähnliche Funktionen werden aber wieder aktiviert, wenn die BUND Kreisgruppe Solingen auch auf das neue datenschutzkonforme CMS des BUND umgestiegen ist.

 

 

17. März 2018

Agenda- Sonderpreis des Oberbürgermeisters für die Kinder- und Jugendgruppen der Naturschutzvereine

Heute wurde in Solingen der Agenda- Preis 2017 verliehen. Der Sonderpreis des Oberbürgermeisters ging an die Kinder- und Jugendgruppen des NABU, des RBN und des BUND.

Verliehen wurde er " für ihr großes Engagement, mit dem sie Kindern, Jugendlichen und ihren Familien die heimische Flora und Fauna näher bringen. Sie fördern die Freude an Natur und Umwelt und regen auf spielerische Weise zum Handeln an. Damit legen sie ein wichtiges Fundament für den langfristigen Natur- und Umweltschutz."  Wir freuen uns mit den Kindern, Jugendlichen und den Kursleiterinnen und -leitern.

 

 

27. Februar 2018

Aktiven- und Kennenlerntreffen

Auch in den nächsten Monaten wollen wir uns regelmäßig treffen um uns über anstehende Arbeiten und aktuelle Probleme auszutauschen. Wer an aktiver Mitarbeit interessiert ist oder einfach mal zuhören will, um uns kennenzulernen, ist herzlich eingeladen.

Die nächsten Treffen finden statt:

Mo, 05.03.2018 um 19 Uhr

Mo, 23.04.2018 um 19 Uhr

Mo, 14.05.2018 um 19 Uhr

Der Treffpunkt wird unter T. 38245995 bekanntgegeben.

Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen!

Sibylle Hauke   Madeleine Ranly

 

 

13. Februar 2018

Programm der Naturschutzverbände online

Da Programm der Naturschutzverbände für das erste Halbjahr ist verfügbar und kann seit kurzem unter folgendem Link im Internet heruntergeladen werden:

http://www.bsmw.de/wp-content/uploads/2018/01/Veranstaltungen_2018-1-web-1.pdf

Eine Ergänzung zu einem im Programm angekündigten Vortrag möchten wir hier ebenfalls mitteilen:

Der Vortrag - Insektensterben in Deutschland – Ursachen und Folgen, findet wie folgt statt:


Datum: Montag, 26.02.2017, 19.00 Uhr
Ort:      Südpark, Güterhallen Gleis 3, Alexander-Coppel-Str. 34

 

 

19. Oktober 2017

Fair- und Veggiefest in der Cobra

Bild aus eigener Produktion - BUND Kreisgruppe Solingen September 2017

Am 30.9.2017 nahm die BUND- Kreisgruppe Solingen mit einem Infostand am Fair- und Veggie- Fest in der Cobra teil. Wir konnten mit Besuchern und Besucherinnen viele interessante Gespräche über nachhaltige Ernährung führen. Dabei wiesen wir vor allem auf folgende Grundsätze hin, die für den BUND beim Einkauf von Lebensmitteln wichtig sind:

 

  • Lebensmittel sollen aus biologischem Anbau stammenSo bleibt die biologische Vielfalt, da auf Mineraldünger und Pestizide verzichtet wird, besser erhalten. Zudem erhält man so weitgehend rückstandsfreie Lebensmittel.
  • Lebensmittel sollen  aus regionalem Anbau stammen. Lange Transportwege entfallen und die Landwirtschaft in der Umgebung wird unterstützt.
  • Der Verzehr von Fleisch soll eingeschränkt werden. Der Flächenbedarf für die Produktion von Futtermitteln kann so reduziert werden.
  • Fleisch soll nur aus artgerechter Tierhaltung stammen, nicht aus Massentierhaltung. Dem Tierschutz kann so wieder Rechnung getragen werden.

 

 

Rote Linie - Ein Kurzbericht

Am 26.8.2017 trafen sich ca. 3000 Menschen am Braunkohlentagebau Hambach, um gegen den weiteren Abbau und den klimaschädlichen Einsatz der Braunkohle in Kraftwerken zu demonstrieren.

Auch BUND Mitglieder der Kreisgruppe Solingen haben sich aktiv an der Aktion beteiligt.

Mehr Informationen zu dem Thema finden sie unter
https://www.bund-nrw.de/themen/braunkohle/aktiv-werden/rote-linie-hambach/    

Rote Linie 26.08.2017
11. Juli 2017

Offener Brief an den Vorstand, den Aufsichtsrat und die Vertreterversammlung des Spar- und Bauvereins Solingen

Mit großer Besorgnis hat die Kreisgruppe Solingen des BUND von den Plänen des Spar- und Bauvereins Solingen erfahren,  in der Siedlung Böckerhof  4 Garagen- und Carportanlagen zu bauen.

Folgende Gründe sprechen für uns aus Sicht des Umwelt- und Naturschutzes gegen eine solche Baumaßnahme:

  • Für die dort wohnenden Menschen, besonders für Familien mit kleinen Kindern und für ältere Menschen werden wichtige Naherholungsflächen stark beeinträchtigt oder zerstört.
  • An mehreren Stellen wird der schöne alte Baumbestand den geplanten Baumaßnahmen zum Opfer fallen. Der vom Spar- und Bauverein mit Mühe, Liebe und Sachverstand angelegte Baumlehrpfad ist ein Juwel dieses Viertels. Er würde mit dieser Maßnahme stark entwertet und teilweise vernichtet.
  • Gleichzeitig werden die Anlieger durch Lärm und Abgase auf der bisher ruhigen Innenseite der Bebauung  belastet, von der optischen Beeinträchtigung gar nicht zu reden.
  • Viele Tiere würden ihren angestammten Lebensraum verlieren, z.B. Vögel, Eichhörnchen, Igel, Fledermäuse und viele Insekten.
  • Das Klima dieses Viertels würde durch wegfallende Bäume und Verkehr in bisher unberührten Grünbereichen deutlich verschlechtert.

Aus sozialen und ökologischen Gründen ist es aus unserer Sicht nicht zu verantworten, dieses Projekt auszuführen.

Wir hoffen, dass Sie natur- und menschenfreundlichere Alternativen finden!

Mit freundlichem Gruß

Sibylle Hauke

für die BUND- Kreisgruppe Solingen

 

 

Neuigkeiten

 

 

24.05.2018 - Datenschutz und Cookie Richtlinie online

13.02.2018 - Neue Termine und Programm der Naturschutzverbände online

19.10.2017 - Fair- und Veggiefest in der Cobra - Kurzbericht

06.09.2017 - Rote Linie - Ein Kurzbericht

11.07.2017 - Offener Brief

10.11.2016 - Neue Presseerklärung

19.08.2016 - Neue Termine

26.02.2016 - Neue Presseerklärung

24.11.2015 - Neue Termine

16.10.2015 - Neue Termine

30.05.2015 - Neu unter Themen und Projekte - Frühling auf den Teller

12.04.2015 - Neue Termine

03.03.2015 - Demo zum 4 Jahrestag von Fukushima

15.11.2014 - Neue Termine

05.11.2014 - Stellungnahme - Windenergie an der Sengbachtalsperre

26.10.2014 - Offener Brief zum Vorschlag "Wegfall der Baumschutzsatzung"

08.10.2014 - Neue Termine

04.10.2014 - Fracking stoppen, Fracking-Mythen entlarven

09.08.2014 - TTIP und CETA stoppen

01.08.2014 - Blumentage im Botanischen Garten

17.07.2014 - Presseerklärung zum Windkraftstandort Sengbachtalsperre

 


Quelle: http://www.bund-solingen.de/startseite/